Wirtschaft

Eine Bobbahn ersetzt Gebirgslifte

Die Firma Stahl-Hacksteiner-Metall aus Faistenau erhält den Salzburger Handwerkspreis.

Österreich mag eine Skination sein, unsere deutschen Nachbarn hingegen dominieren den Bobsport. Doch der Geschwindigkeitsrausch im Eiskanal taugt nicht zum Breitensport. Bis jetzt. Ein findiger Faistenauer garantiert Bob für alle.

Willy Rinnerthaler hat "Rollbob" entwickelt, eine Ganzjahres-Rodelbahn mit geschlossenen Gefährten. "Dadurch vermeidet man die Hand- und Fußverletzungen, die beim Rodeln sehr häufig passieren", sagt der Geschäftsführer der Stahl-Hacksteiner-Metall GmbH.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Artikel auf SN.at können Sie auch einzeln kaufen

Registrieren Sie sich bei unserem Partner Selectyco
und erhalten Sie 2,50 Euro Gratisguthaben!

Aufgerufen am 19.02.2018 um 05:09 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-bobbahn-ersetzt-gebirgslifte-19428091