Wirtschaft

Eine dufte Idee für alle Jungunternehmer

Betriebsnachfolger zu finden ist schwer, beim Seifenkistl geht man einen ungewöhnlichen Weg.

Doris Steiner und Andreas Wailzer vor ihrem Seifenkistl.  SN/sw/bri
Doris Steiner und Andreas Wailzer vor ihrem Seifenkistl. 

Seifen, die auch optisch sehr ansprechende kleine Kunstwerke sind, und wohlige Gerüche: So werden die Kunden im Seifenkistl empfangen. Seit zwölf Jahren gib es das Geschäft in der Bad Hofgasteiner Kurgartenstraße, betrieben wird es von Andreas Wailzer und seiner Lebensgefährtin Doris Steiner - und das sehr erfolgreich: "Es läuft gut, wir können nicht klagen. Wir haben viel Stammkunden, wir verkaufen unsere eigenen Produkte bzw. haben exklusive Lieferanten für das Gasteinertal. Das sind alles gute Voraussetzungen für einen wirtschaftlichen Erfolg", so die beiden.

Dennoch wollen sie sich von ihrem Geschäft trennen. Wailzer erklärt, weshalb: "Wir produzieren selber Seifen, die Produktionsstätte ist in Niederösterreich, da wird die Arbeit auch immer mehr. Wir exportieren mittlerweile auch in den arabischen Raum wie etwa nach Dubai. Zudem bin ich als Tischlermeister auch als gerichtlich zertifizierter Sachverständiger tätig. Das lässt sich nicht mehr alles unter einen Hut bringen." So haben sich die beiden schweren Herzens dazu entschlossen, das Seifenkistl abzugeben. Sie stellten ihr Geschäft online auf die Nachfolgerbörse der Wirtschaftskammer. Diese wiederum hat derzeit eine Kooperation mit dem TV-Sender Puls 4 am Laufen. Dort wird jeweils sonntags um 18.05 Uhr die Sendung "Unternehmer, erfolgreich, sucht ..." ausgestrahlt. Diesen Sonntag ist das Seifenkistl an der Reihe. Das kam so: "Wir wurden von der Wirtschaftskammer angerufen und gefragt, ob sie unsere Daten an Puls 4 weitergeben dürfen. Wir hatten da nichts dagegen und wurden tastsächlich ausgewählt", so die beiden.

Am 22. August rückte das Kamerateam an, einen Tag lang wurde gedreht: "Das war alles recht aufwendig. Ich glaube, ich musste eine Stunde lang Seifenblasen pusten, bis das Team zufrieden war. Es wurden Kundengespräche gefilmt und vieles mehr. Den fertigen Clip habe ich auch noch nie gesehen. Wir sind sehr gespannt", so Wailzer.

Zu sehen gibt es den Seifenkistl-Beitrag am 3. Dezember um 18.05 Uhr auf Puls 4.

Aufgerufen am 23.01.2018 um 07:51 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-dufte-idee-fuer-alle-jungunternehmer-21343102

"Diese Abschiebung ist menschenverachtend"

"Diese Abschiebung ist menschenverachtend"

Der zweifache Taekwondo-Staatsmeister Junadi Sugaipov, der jahrelang gut integriert in Bad Hofgastein lebte, ist offenbar am Dienstag nach Tschetschenien abgeschoben worden. Die SN hatten bereits in ihrer …

Jugendliche verübten im Pongau zahlreiche Straftaten

Jugendliche verübten im Pongau zahlreiche Straftaten

Einbrüche, Diebstähle, Körperverletzung: Sechs Burschen stehen seit Dienstag in Salzburg vor Gericht. Die sechs Jugendlichen, die am Dienstag am Landesgericht vor Richterin Bettina Maxones-Kurkowski Platz …

Meistgelesen

    Video

    Lauda übernimmt und macht aus Niki Laudamotion
    Play

    Lauda übernimmt und macht aus Niki Laudamotion

    Neue Wende bei Niki kurz vor der Ziellinie: Der Luftfahrtunternehmer und Ex-Rennfahrer Niki Lauda hat überraschend alle anderen …

    Schlagzeilen