Wirtschaft

Eine Salzburgerin in Australien: Pendeln über 16.000 Kilometer

Seit 30 Jahren ist Astrid Gruchmann-Licht für die Österreich Werbung in Australien. Warum sie auch wieder in Salzburg daheim ist, hat einen besonderen Grund.

Ans andere Ende der Welt? Wieso nicht, sagte sich Astrid Gruchmann-Licht Anfang der 1990er-Jahre. "Ich hatte ein Visum für drei Jahre, ich dachte, zu meinem 30. Geburtstag bin ich wieder zurück", erzählt die gebürtige Stadt-Salzburgerin aus Parsch. Nun ist sie 57 und seit mittlerweile 30 Jahren für die Österreich Werbung (ÖW) Markt-Managerin in Australien.

Luftlinie exakt 16.216 Kilometer liegen zwischen Sydney, wo sie wohnt und arbeitet, und ihrer Geburtsstadt Salzburg. Doch auch die ist ihr seit ein paar ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.08.2021 um 08:00 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-salzburgerin-in-australien-pendeln-ueber-16-000-kilometer-106534141