Wirtschaft

Eine Zeitreise: Eisenwerk Sulzau feiert 250 Jahre

Bis Oktober werden im Besucherzentrum an der Sprungschanze in Bischofshofen Exponate und Bilder des Pongauer Industriebetriebs gezeigt.

Im Jahr 1770 hat der Salzburger Fürsterzbischof und Landesherr Sigismund III. das Eisenwerk Sulzau gegründet. Der Bischofshofner Robert Pils, begeisterter Bergbauexperte, hat das 250-Jahr-Jubiläum zum Anlass genommen, um eine beeindruckende Schau über die Entwicklung dieses Pongauer Leitbetriebs zusammenzustellen. Die Pandemie hat die Eröffnung im Jahr 2020 verhindert. Jetzt wird die Schau im Besucherzentrum an der Sprungschanze in Bischofshofen bis Ende Oktober gezeigt.

Robert Pils hat auch einen familiären Bezug zum Eisenwerk Sulzau: Sein Großvater Otto Wurzer war dort ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.06.2021 um 05:01 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/eine-zeitreise-eisenwerk-sulzau-feiert-250-jahre-104830768