Wirtschaft

Ex-Landesrat schickt Speiseeis bis an die Haustür

Eine nach eigenen Angaben österreichische Neuheit stellt jetzt die Familie von Landesrat a. D. Sepp Eisl aus dem St. Gilgener Ortsteil Abersee vor: Die Familie, die bereits für ihr selbstproduziertes Schafmilcheis bekannt ist, liefert nun Speiseeis bis nach Hause - auf Wunsch mit Stroh als Isolierungs-Material.

Seit zwei Jahren ist Salzburg um einen Eissalon im Zentrum der Salzburger Altstadt reicher: Eisl Eis, das Bio-Schafmilcheis vom Wolfgangsee, hat sich binnen kurzer Zeit bei den Eisliebhabern und Gastronomen einen Namen gemacht. Nun gelang Familie Eisl, angeführt von Landesrat a. D. Sepp Eisl, eine laut eigenen Angaben österreichweite Premiere: Denn ab sofort ist ihr Schafmilcheis nicht nur lokal, sondern mittels umweltschonendem Direkt-Versand sogar österreichweit für Privatpersonen, sowie für Gastronomie-Betriebe erhältlich. Hintergrund sind ein eigener Onlineshop sowie eine nachhaltige und ausgeklügelte Tiefkühl-Verpackung, heißt es in einer Aussendung.

Familie hat am Konzept rund eineinhalb Jahre lange getüftelt

Nach dem großen Erfolg, den die Eröffnung des ersten Schafmilcheis-Salons Österreichs mit sich brachte, ist Familie Eisl vom "Seegut Eisl" am Wolfgangsee nun für den nächsten Schritt gerüstet: Denn die Nachfrage nach dem Bio-Schafmilcheis war groß und so setzte sich die Familie das Ziel, die Bio-Eisspezialitäten auch Kunden, die nicht in Salzburg ansässig sind, anbieten zu können. Die Folge war, dass rund eineinhalb Jahre lang an einem neuen Vertriebskonzept getüftelt hat, bis die geeignete Lösung gefunden war: Ab sofort kommt das handwerklich hergestellte und mehrfach ausgezeichnete Eis mittels eines ausgeklügelten Versand-Systems österreichweit direkt bis an die Haustüre der Kunden.

Vom Online-Shop bis zur Haustüre

Und so funktioniert der Versand: Die Bio-Schafmilcheis-Spezialitäten können ganz bequem mit wenigen Mausklicks im eigenen Onlineshop bestellt werden. Anschließend wird das Eis händisch und sorgfältig direkt am Bio-Bauernhof der Familie Eisl verpackt. In einer dick isolierten Verpackung, versehen mit besonders kalten und langanhaltenden Tiefkühlelementen, wird das Eis versandt. So herrschen in der Versandbox Temperaturen wie im Tiefkühlschrank und das Eis bleibt bis zu 30 Stunden tiefgefroren. Das Eis kommt am Folgetag des Versandes als "Next Day Fresh Sendung" mit der Österreichischen Post direkt beim Kunden an.

Stroh wird als Isolierungs-Material verwendet

Als 100 Prozent bio-zertifizierter Betrieb wird Nachhaltigkeit am Seegut Eisl groß geschrieben: So hat die Familie auf der Suche nach dem perfekten, nachhaltigen Verpackungs-System viel Zeit in die Entwicklung gesteckt: Der Kunde hat bei seiner Bestellung nun die Wahl zwischen zwei Verpackungs-Varianten. Der Hersteller versendet das Bio-Schafmilcheis zum einem in einer Einweg-Box mit Stroh-Isolierung, aus 100 Prozent aus Naturprodukten. Das Paket besteht aus einem stabilen Karton, sowie einer dicken Isolierschicht aus naturbelassenem Stroh, welches in einem stärkebasierten Vlies umhüllt ist. Alle Komponenten sind vollkommen ökologisch, sowie biologisch abbaubar. Die besonders kalten Tiefkühlelemente bestehen aus reinem Trinkwasser und Salz aus dem Salzkammergut. Nur die Beutel-Hülle bleibe als minimaler Kunststoffmüll, heißt es vom Eishersteller. Alle weiteren Verpackungsmaterialien können einfach, zum Beispiel zum Basteln, wiederverwendet oder nachhaltig recycelt werden.

Plan B: Mehrweg-Isolierbox, die der Postbote wieder mitnimmt

Alternativ wird das Eisl Eis auch in einer Mehrweg-Isolierbox versendet. Dies ist eine lebensmittelechte, dicke Isolierbox, welche mit speziell entwickelten, extra kalten und langanhaltenden Kühlmodulen versehen ist. Bei Ankunft des Paketes nimmt der Kunde das Eis gleich aus der Box. So kann der Postbote die Isolierbox gleich wieder mitnehmen und zum Hersteller zurückbringen. Die Box wird daher immer wieder verwendet, wodurch kein Verpackungsmüll entsteht. Perfekt ist dieses System vor allem bei größeren Bestellungen oder für Gastronomie-Betriebe. Zudem kommt das Bio-Schafmilcheis durch die CO2-neutrale Zustellung der Post umweltschonend direkt beim Kunden an.

Eisl setzen auch auf extravagante Geschmacksrichtungen

Nicht nur die klassischen Geschmacksrichtungen wie Vanille oder Schokolade werden bei Eisl Eis angeboten: Im Onlineshop sind auch extravagante Sorten wie Schafkäse-Honigsüß, Marille-Topfen oder Heidelbeer-Rosmarin und auch Eissorten mit ungewöhnlichen Zutaten wie Graumohn oder Kürbiskern als 450-Milliliter-Becher oder als "Eis im Glas" (130 ml) erhältlich. Verwendet werden reinste Bio-Schafmilch, die direkt vom eigenen Betrieb bzw. vom Bio-Bauernhof von Sepp Eisls Bruder kommt, sowie ausschließlich zu 100 Prozent biologische Zutaten, welche bestmöglich regional und aus Österreich bezogen werden, wie versichert wird. Jeder Eissorte hat seine eigene, von Josef Eisl jun. entwickelte, Rezeptur. Aromen, Farbstoffe oder Zusatzstoffe seien dabei absolut tabu, heißt es.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.10.2019 um 03:17 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ex-landesrat-schickt-speiseeis-bis-an-die-haustuer-72542278

Ein Wurm zieht sich durch den Fuschlsee

Ein Wurm zieht sich durch den Fuschlsee

Ein bisschen herbstliche Ruhe ist am Fuschlsee eingekehrt. Trotzdem herrscht Hochbetrieb: Statt Badegästen tummeln sich Arbeiter am Ufer beim Strandbad in Fuschl. Sie verlegen einen 4,2 Kilometer langen …

Kommentare

Schlagzeilen