Wirtschaft

Extraschicht in Salzburg für hohen Staatsgast aus China

Li Zhanshu, Präsident des chinesischen Volkskongresses, kommt im Mai nach Salzburg. Anreisen wird der Staatsgast per Zug, weil der Salzburg Airport wegen der Sanierung der Startbahn gesperrt ist. Li Zhanshu besucht zwei Salzburger Vorzeigeunternehmen.

Christian Leeb, Chef der SalzburgMilch, will auf dem chinesischen Markt weiter wachsen.  SN/Robert Ratzer
Christian Leeb, Chef der SalzburgMilch, will auf dem chinesischen Markt weiter wachsen.

Li Zhanshu, Präsident des chinesischen Volkskongresses, kommt im Mai mit einer großen Delegation nach Wien - ein eigenes TV-Team inklusive. Von dort geht es für einen Abstecher weiter nach Salzburg - per Zug. Der Hintergrund: Der Salzburger Airport ist Mitte ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.10.2019 um 05:05 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/extraschicht-in-salzburg-fuer-hohen-staatsgast-aus-china-67604617