Wirtschaft

Fehlender Stauraum: Lager ersetzen Keller

Die Wohnungen werden kleiner und der Besitz wächst. Das lässt das Geschäft mit Lagerräumen boomen: Sogar Palmen landen in den Hallen.

Raphael Reifeltshammer öffnete seine 61 Abteile am Montag. In den Boxen können Kunden ihre Dinge einlagern. SN/privat
Raphael Reifeltshammer öffnete seine 61 Abteile am Montag. In den Boxen können Kunden ihre Dinge einlagern.

1:10, das ist der entscheidende Faktor in der sogenannten Self-Storage-Branche. Die Kunden lagern dabei ihre Möbel, Sommerkleider, Fahrräder und Akten in Boxen ein, die sie extra anmieten. 1:10 beschreibt, wie groß diese Abteile sein sollen: All die Dinge, die in einer 85 Quadratmeter großen Wohnung liegen, passen demnach in eine 8,5 Quadratmeter große Box.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.06.2018 um 09:40 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/fehlender-stauraum-lager-ersetzen-keller-22702957