Wirtschaft

Finanzgenies der Zukunft bilden

Der Raiffeisenverband Salzburg bietet mit allen Raiffeisenbanken im Bundesland rekordverdächtigen 192 Schülerinnen und Schülern eine hochwertige Finanzausbildung an.


Die Hoffnung auf eine interessante Weiterbildung, die sich später auch einmal gut im Lebenslauf macht, verbindet die jungen Leute, die dieser Tage zur Auftaktveranstaltung der Raiffeisen-Finanzakademie gekommen sind.

Wie beispielsweise Elena Kaserer aus Liefering, die derzeit die Tourismusschule in Klessheim besucht. "Betriebswirtschaftslehre sowie Tourismus-Management und -Marketing gehören zu meinen Lieblingsfächern. Deshalb hab ich mich für diese Ausbildung beworben", sagt sie. Die Nonntalerin Susanne Schatz, Schülerin des Sport- und Musik-Realgymnasiums (SUM-RG), hat sogar geplant, nach der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 02:14 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/finanzgenies-der-zukunft-bilden-77202109