Wirtschaft

Flughafen nur noch im Minimalbetrieb

Bettina Ganghofer: "Wollen und werden alle Jobs erhalten."

Der Salzburger Flughafen stellt seinen Betrieb weitestgehend ein. SN/robert ratzer
Der Salzburger Flughafen stellt seinen Betrieb weitestgehend ein.

"Wir halten als wichtige Verkehrsinfrastruktur des Landes Salzburg die Stellung." Das sagt Bettina Ganghofer, Geschäftsführerin vom Salzburg Airport. Der Flughafen bleibe betriebsbereit. Ein Großteil der Belegschaft werde jedoch zu Hause bleiben und Urlaub abbauen, heißt es. Auch Geschäfte am Flughafen schließen oder fahren auf Minimalbetrieb.

"Wir wollen und werden alle Arbeitsplätze erhalten," sagt Ganghofer. Gastro-Einrichtungen müssen den Betrieb einstellen. Für die Belegschaft, die noch Dienst versieht, werden Automaten aufgestellt. Der Backshop bleibt geöffnet und die Nähe zur Tankstelle an der Innsbrucker Bundesstraße (inklusive Spar-Shop) wird genutzt.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 07.12.2021 um 11:03 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/flughafen-nur-noch-im-minimalbetrieb-84990667

Kommentare

Schlagzeilen