Wirtschaft

Führungswechsel bei Fressnapf: Neuer Österreich-Chef

Der bisherige Geschäftsführer Norbert Marschallinger wird Mitglied der Gruppen-Geschäftsleitung. Hermann Karl Aigner ist neuer Österreich-Chef

Führungswechsel bei Fressnapf: Neuer Österreich-Chef SN/fressnapf
Interner Wechsel: Norbert Marschallinger (rechts) übergibt das Amt des Österreich-Chefs an Hermann Karl Aigner. Marschallinger wechselt in die Konzernzentrale nach Krefeld.Interner Wechsel: Norbert Marschallinger (rechts) übergibt das Amt des Österreich-Chefs an Hermann Karl Aigner. Marschallinger wechselt in die Konzernzentrale nach Krefeld.

Beim Tierfutter- und Tierzubehörhändler Fressnapf Österreich mit Sitz in der Stadt Salzburg kommt es zu einem Führungswechsel. Österreich-Geschäftsführer Norbert Marschallinger wird mit 1. Oktober Senior Vice President Sales für Österreich, Deutschland, Luxemburg und die Schweiz. Ihm folgt der bisherige Vertriebschef für Österreich, Hermann Karl Aigner, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Aigner, der seit 2010 die Leitung des Vertriebs in Österreich innehat, wird zudem Geschäftsführer der Megazoo Superstore Handels GmbH. Und Marschallinger wird in seiner neuen Funktion die insgesamt elfköpfige Geschäftsleitung der Unternehmensgruppe rund um den ebenfalls neu ernannten CEO Alfred Glander verstärken. Unternehmensgründer und Inhaber Torsten Toeller bleibt unverändert in seiner Rolle als Vorsitzender des Verwaltungsrats.

Fressnapf führt in Österreich derzeit 123 Filialen und ist nach eigenen Angaben Marktführer bei Tierfutter und -zubehör. Die österreichische Fressnapf Handels GmbH wurde 1997 gegründet und beschäftigt rund 800 Mitarbeitende. Im Jahr 2015 hat Fressnapf Österreich einen Rekordumsatz von 146,5 Millionen Euro erzielt.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.11.2018 um 03:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/fuehrungswechsel-bei-fressnapf-neuer-oesterreich-chef-1065013

Schlagzeilen