Wirtschaft

Fünf Unternehmer schildern ihre Sorgen: "Es muss Schluss sein mit der Angstmache"

Fünf Unternehmer schildern ihre Sorgen rund um Corona. Sie leiden unter Bürokratie, Ankündigungspolitik und mangelnden Perspektiven.

Symbolbild: Die Coronakrise hat massive wirtschaftliche Folgen.  SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild: Die Coronakrise hat massive wirtschaftliche Folgen.

Die fünf Gäste am großen Besprechungstisch (Coronaabstand) der Bergheimer Logistikfirma Ontime sind sich einig: Die ersten Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Coronagefahr seien richtig gewesen. Doch jetzt, da die Zahl der nachgewiesenen Infektionen immer weiter sinke, müsse sich rasch viel ändern.

Roland Prinz, Betreiber eines Fitnesscenters in Linz und einer Handelsfirma in Salzburg: "Es muss vor allem Schluss sein mit der Angstmache." Die Menschen müssten wieder Freude am Leben haben können. Nur so werde es wieder aufwärtsgehen. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:32 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/fuenf-unternehmer-schildern-ihre-sorgen-es-muss-schluss-sein-mit-der-angstmache-87298663