Wirtschaft

Für "Lieb', Lust und Kinderfreud"

Schon die Römer schätzten die Quitte als "wollige Zitrone des Nordens".

Für "Lieb', Lust und Kinderfreud" SN/ploberger

Den Baum muss man praktisch nicht schneiden. Dennoch gibt es alljährlich Blüten und Früchte. Er wächst relativ langsam und wird mit den Jahren zu einem kleinen, breitkronigen Baum mit etwa fünf bis sechs Metern Wuchshöhe und -breite. Er lässt sich aber durch Schnitt auch kompakter halten.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.05.2018 um 01:30 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/fuer-lieb-lust-und-kinderfreud-1004803