Wirtschaft

Gaißau: Eine Bilanz und eine Entschuldigung

Alles hat ein Ende, nur der Winter in Gaißau-Hintersee hat zwei. Das kleine stadtnahe Skigebiet ist wohl das einzige, das im heurigen Winter zwei Mal die Saison eröffnet und beendet hat.

Nach zwei Jahren Stillstand gingen die Bergbahnen zunächst am 16. Jänner in Betrieb. Wegen Schneemangels und eines überdurchschnittlich warmen Februars war am 1. März nach rund 40 Betriebstagen Schluss. Doch der Winter gab nicht auf und versorgte das Skigebiet in der Nordstaulage im März mit Neuschnee in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.04.2021 um 09:15 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/gaissau-eine-bilanz-und-eine-entschuldigung-102122224