Wirtschaft

Gaißau: Es geht auch um einen neuen Lift

Besteht noch Hoffnung, dass das Skigebiet Gaißau-Hintersee heuer aufsperrt? Die neuen Eigentümer hatten am vergangenen Freitag die Verhandlungen für gescheitert erklärt. Ein Grundbesitzer wolle nicht unterschreiben, daher werde man die Liftanlagen abbauen und verkaufen.

Daran habe sich bis dato nichts geändert, sagt Co-Eigentümer und Rechtsanwalt Berthold Lindner. "Wir haben noch einmal ein Angebot unterbreitet und erwarten bis Donnerstag früh eine Rückmeldung." Grundsätzlich habe man die Pachtverträge sehr offen formuliert, um den Grundbesitzern einen neuen Stil zu signalisieren. "Aber ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 24.11.2020 um 02:31 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/gaissau-es-geht-auch-um-einen-neuen-lift-92912209