Wirtschaft

Großarl bekommt zwei Türme im Luxusresort

Hotelier Sepp Kendlbacher steckt über 20 Millionen Euro in sein Fünfsterneresort Moar Gut im Großarltal. Während woanders die Coronakrise Baupläne stoppte, ist es hier ganz anders.

Visualisierung der beiden Moar-Türme. Sie werden zehn Luxus-Suiten enthalten.  SN/lp architektur
Visualisierung der beiden Moar-Türme. Sie werden zehn Luxus-Suiten enthalten.

Sepp Kendlbacher wird in nächster Zeit nicht über Langeweile klagen können. Er ist Herr über eine der größten Hotelbaustellen des Landes. "Sechs Kräne auf einer Baustelle hat es in Großarl wahrscheinlich noch nie gegeben", sagt er schmunzelnd. Sein Fünfsterneresort Moar ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 09.07.2020 um 05:27 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/grossarl-bekommt-zwei-tuerme-im-luxusresort-89474953