Wirtschaft

Großkonzern kauft lokal ein

Interspar schafft Platz für Bauern, die Säfte pressen, Eier einsammeln oder Hendln füttern - nur wenige Kilometer von den Märkten entfernt. Nicht alle Lieferanten waren anfangs begeistert.

Familie Zweimüller ist ziemlich eingespannt: Paula, die Mutter, bedient Kunden, die ab Hof ihre Säfte kaufen wollen. Sie stellt Flaschen voller naturtrübem Apfel-, Apfel-Holunder- und Apfel-Birne-Saft in Kisten, Tochter Petra hilft beim Kassieren. Vater Johann überprüft den Tank, in dem das Getränk lagert - bis Mitte Oktober presste er tonnenweise Äpfel.

Die Mosterei Loaster aus Seekirchen ist einer von 70 Herstellern aus Salzburg, die Interspar beliefern. 500 Produkte von lokalen Bauern und Kosmetikherstellern stehen im Bundesland im Regal. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:49 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/grosskonzern-kauft-lokal-ein-61775254