Wirtschaft

Gründer von Bilton in Saalfelden hat das Unternehmen verlassen

Patrick Müller hat bereits eine neue Firma gegründet. Bilton hat eine neue Leitung und einen neuen Standort.

Patrick Müller will mehr Zeit für Frau und Tochter haben. Ein zweites Kind ist unterwegs. SN/privat
Patrick Müller will mehr Zeit für Frau und Tochter haben. Ein zweites Kind ist unterwegs.

Patrick Müller als Gründer und Vertriebsleiter der LED-Firma Bilton in Saalfelden hat sich dazu entschlossen, das Unternehmen mit rund 50 Mitarbeitern zu verlassen und sich neuen Aufgaben zu widmen. Zu den Gründen seiner Entscheidung erklärt Müller: "Es war eine persönliche Entscheidung meinerseits. Die letzten neun Jahre von der Gründung weg waren sehr spannend und lehrreich." Müller will mehr Zeit für seine Familie haben und hat Anfang des Jahres mit dem Koch Lukas Ziesel und dem Gartenplaner Markus Els die Firma Bloom.s gegründet, die Kräuter für die gehobene Gastronomie produziert - mit der Unterstützung von LEDs.

Die neue Führung von Bilton besteht aus Geschäftsführer Michael Farthofer und Roland Michal, der für Produkt- und Technologieentwicklung zuständig ist. Beide sind seit 2017 im Unternehmen. Dazu kommt der neue Vertriebsleiter Thomas Deutsch.

In den vergangenen Monaten brachte Bilton neue innovative Produkte auf den Markt. 2018 konnten sechs Patente angemeldet werden und heuer sollen mindestens zwei weitere folgen. Neben dem neuen Führungsteam hat Bilton auch einen neuen Investor, der auch Mehrheitseigentümer ist: MIDAS Ressourcen.

Weil am bisherigen Standort von Bilton in der Loferer Straße Wohnungen gebaut werden, ist die Verwaltung von Bilton vorerst in das Bürogebäude der SIG Combibloc übersiedelt. Geschäftsführer Michael Farthofer: "Dies ist allerdings nur ein Zwischenschritt, denn nach wie vor ist die Administration von der Produktion getrennt - an zwei unterschiedlichen Standorten in Saalfelden. Ziel ist die Zusammenführung des Unternehmens an einen Standort. Dazu gibt es bereits konkrete Gespräche und Verhandlungen mit potenziellen Investoren."

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.10.2020 um 04:30 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/gruender-von-bilton-in-saalfelden-hat-das-unternehmen-verlassen-68492968

Schlagzeilen