Wirtschaft

Hallein: Meistens klappt die 2G-Überprüfung gut

Das Land Salzburg hat eine verpflichtende Kontrolle des 2G-Nachweises im Handel und bei Dienstleistern verordnet. Händlerinnen und Verkäufer haben erste Erfahrungen gemacht. Die TN haben sich in Hallein umgehört.

Die Zahlen bestätigen das, was Expertinnen und Experten vorhergesagt haben: Die Virusvariante Omikron lässt die Corona-Neuinfektionen in Salzburg stark ansteigen. Seit Montag, dem 3. Jänner, gilt daher eine verpflichtende Kontrolle des 2G-Nachweises im Handel und bei Dienstleistern sowie das Tragen einer FFP2-Maske. Ausnahmen gibt es für Geschäfte des täglichen Bedarfs wie zum Beispiel den Lebensmittelhandel, Trafiken und Apotheken. In diesen Geschäften reicht das Tragen einer FFP2-Maske.

Quitschfrosch als Hupe

Bei einem Lokalaugenschein der TN in Hallein ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 06:32 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/hallein-meistens-klappt-die-2g-ueberpruefung-gut-115724737