Wirtschaft

Hintersee: Ein "Hotel im Hotel" lockt neue, sportliche Gäste an

Auch wenn die Zukunft des Skigebiets Gaissau-Hintersee wieder einmal ungewiss ist: Der Leitbetrieb in Hintersee ist dank alternativer Angebote jedenfalls gut gerüstet. Und der Ausbau um 52 Betten ist fast fertig.

Der Hinterseer Unternehmer Albert Ebner und seine Familie haben ihr Hotel erweitert und renoviert. SN/Robert Ratzer
Der Hinterseer Unternehmer Albert Ebner und seine Familie haben ihr Hotel erweitert und renoviert.

Vom Regenspitz bis zum Königsberghorn: Neun neue, nach Gipfeln der Osterhorngruppe benannte Häuser bilden beim Gasthof Hintersee ein "Hotel im Hotel", wie es der Chef, Gastgeber Albert Ebner, ausdrückt. Am 7. Juli wird der Betrieb starten. Die Bettenzahl erhöht sich von 82 auf 134. Das Hotel strebt heuer die Vier-Sterne-Kategorie an. Die Gäste in den auch für Großfamilien geeigneten Chalets und "Zuahäusern" können selbst wählen: von der Vollpension bis zur Selbstversorgung. "Schon seit Oktober 2020 haben wir drei Gebäude renoviert ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.07.2022 um 08:02 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/hintersee-ein-hotel-im-hotel-lockt-neue-sportliche-gaeste-an-123149545