Wirtschaft

Hobex: In 20 Jahren zum Marktführer

Wenn es um das bargeldlose Bezahlen geht, ist Hobex nicht mehr wegzudenken. Das Lieferinger Unternehmen ist in Österreich und den angrenzenden Ländern auf dem Vormarsch.

Als Christian Erasim vor 21 Jahren von Wien nach Salzburg übersiedelte, um die Geschäftsleitung der Hobex AG zu übernehmen, hatte das Unternehmen gerade einmal sechs Mitarbeiter. "Damals gab es noch Monopole der Kreditkartenanbieter, Anfang des neuen Jahrtausends hat sich der Markt liberalisiert", sagt Vorstandsmitglied Erasim.

21 Jahre später ist Hobex ein globaler Player mit 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die meisten davon sind in der Zentrale in Liefering stationiert. "Wir haben noch eine Außenstelle in Wien, wo vor allem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 11:18 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/hobex-in-20-jahren-zum-marktfuehrer-69642022