Wirtschaft

Hochhaus "Perron" am Bahnhof: Baustart für Langhaus?

Die Tiroler Baufirma Bodner hat eine Teilung der Baubewilligung von Langhaus und Turm beantragt.

Hochhaus "Perron" am Bahnhof: Baustart für Langhaus? SN/bodner
Das Projekt „Perron“.

Die Tiroler Baufirma Bodner will seit 2012 am Streifen zwischen Nelböck-Viadukt und Hauptbahnhof das Projekt "Perron" realisieren. Investiert werden rund 50 Mill. Euro. Letzte Hürde ist eine Anrainerin, die nur gegen eine Zahlung von 750.000 Euro bereit ist, ihre Einsprüche zurückzuziehen.

Seit September 2015 liegt ein rechtskräftiger Baubescheid für die Tiefbauarbeiten vor, die seither am Laufen sind. Der Baubescheid für den Hochbau vom 24. März 2016 liegt nach dem Einspruch beim Landesverwaltungsgericht (LVwG). Geplant ist ein 54 Meter hoher Hotelturm sowie ein Langhaus (mit Sparkassen-Zentrale sowie Mix aus Geschäften, Büros und elf Mietwohnungen).

Nun hat die Baufirma erneut einen taktischen Schachzug gewählt: Ende Mai wurde beim Magistrat eine weitere Trennung der Baubewilligungen beantragt, um Hotelturm und Langhaus unabhängig voneinander bauen zu können. Das bestätigt der für die Baubehörde zuständige Stadtrat Johann Padutsch (BL): "Ein Baubescheid allein für das Langhaus wird bearbeitet und dürfte im September möglich sein."

"Perron"-Projektleiter Christian Kirchner betont, dass diese Vorgangsweise zwar nicht üblich, aber rechtlich möglich sei: "Beide Bauteile sind ja eigenständig und hängen oberirdisch nicht zusammen. Denn dazwischen gibt es eine öffentliche Stiege hinauf auf den Bahnsteig eins."

Bei Bodner hofft man, noch heuer im September mit dem Bau des Langhauses beginnen zu können. Dann sei die geplante Fertigstellung mit Mitte 2018 weiter möglich. Kirchner: "Beim Hotelturm hat uns das LVwG eine Entscheidung Ende September in Aussicht gestellt." Im Falle einer positiven Entscheidung peilt Bodner eine Fertigstellung des Hotels bis Ende 2018 an. Kirchner: "Plan B haben wir keinen. Denn wir haben jetzt schon etwa zehn Millionen Euro in das Projekt investiert."

Aufgerufen am 25.09.2018 um 12:34 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/hochhaus-perron-am-bahnhof-baustart-fuer-langhaus-1162372

Appell an Preuner: "Hände weg vom Radbudget"

Appell an Preuner: "Hände weg vom Radbudget"

Am Rande des derzeit laufenden Radgipfels in Salzburg monieren sowohl Radfahraktivisten als auch die Stadt-SPÖ, dass das Radfahrbudget der Landeshauptstadt keinesfalls gestrichen werden dürfe. Radfahren in …

Schlagzeilen