Wirtschaft

Hunderte Salzburger Betriebe retten sich mit Überbrückungskrediten

Beim Land sind bisher rund 600 Anträge bewilligt, bei der Tourismusbank in Summe 1300. Trotz Krise: Die "familiengeführte Hotellerie" sei ausfallsresistent, heißt es.

Kalte Betten. Jetzt geht es bei vielen touristischen Betrieben um die Existenz.  SN/APA/BARBARA GINDL
Kalte Betten. Jetzt geht es bei vielen touristischen Betrieben um die Existenz.

Die Bundesregierung wird am Samstag weitere Einschränkungen verkünden. Egal was da kommt, für viele Betriebe im Bundesland sind die Aussichten angesichts der aufrechten Reisewarnung aus Deutschland ohnehin schon trist. Manche Betriebe werden zittern müssen, ob sie die Wintersaison überstehen. Denn viele sind ohnehin in den Händen der Banken und hoch verschuldet, weil in den vergangenen Jahren mehrfach investiert worden war.

Die Eigenkapitalquote liegt im Median in der 3-Sterne-Hotellerie in Salzburg bei 14 Prozent, in 4- und 5-Sterne-Betrieben sind ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 02:50 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/hunderte-salzburger-betriebe-retten-sich-mit-ueberbrueckungskrediten-94926805