Wirtschaft

Im Oberndorfer Rathaus schlafen Touristen

In Oberndorf kann endlich das langersehnte Hotel im Stadtzentrum eröffnet werden. Wegen Corona aber still und leise, ohne Feierlichkeiten.

Eine kurze Reise in die Vergangenheit traten am Freitag zu Mittag die Bediensteten des Oberndorfer Stadtamts an: Sie durften - mit entsprechenden Coronavorkehrungen - ihre frühere Wirkungsstätte, das umgebaute alte Rathaus, besichtigen.

Am Montag wird es als Hotel in Betrieb gehen. Im Bürgermeister-Zimmer und in den anderen Büros werden in der Stille-Nacht-Gemeinde künftig Touristen schlafen. "Da waren die Gertraud und die Doris aus der Buchhaltung", erinnerten sich die Besucher beim Rundgang in einem der 20 Zimmer. Auch Stadtamtsleiter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2020 um 01:29 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/im-oberndorfer-rathaus-schlafen-touristen-93007939