Wirtschaft

Im Zeitraffer durch die Stadt

Michael Leitner fotografiert Salzburg auf eine außergewöhnliche Weise. Mit seinem Werk tritt der Psychologe bei einem Festival in den USA an. Auch die FIFA setzt auf seine Technik.

Im Zeitraffer durch die Stadt SN/wienerroither
Der Salzburger Michael Leitner hat auch für die Weltfußballorganisation FIFA Hyperlapse-Videos gedreht.

Einen winzigen Schritt vorwärts, die Kamera klickt. Michael Leitner bahnt sich in der Hocke den Weg durch die Menge, die einer Oper auf dem Kapitelplatz lauscht. Der 34-jährige Salzburger schiebt eine Kamera samt Stativ vor sich her. Anfangs, erzählt Leitner, schauen die Menschen erstaunt. Doch nachdem er beharrlich kleine Schritte macht, beachten die Passanten ihn irgendwann nicht mehr. Leitner macht Hyperlapse-Videos - spezielle Zeitrafferaufnahmen, die aus zahlreichen Einzelfotos bestehen.

Weiterlesen mit dem SN-Digitalabo

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.09.2018 um 04:15 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/im-zeitraffer-durch-die-stadt-1202644