Wirtschaft

In die Linzer Gasse zieht ein neuer Schuhhändler ein

Für Daniela Herzig-Rieder und ihren Mann Ingo Herzig ist es die elfte Filiale ihres Schuhhandels. Den Familienbetrieb aus Spittal betreiben sie in vierter Generation.

Am 28. August wird aufgesperrt: Ingo Herzig und Daniela Herzig-Rieder eröffnen eine „Rieder Shoes“-Filiale in der Linzer Gasse.  SN/Stefanie Schenker
Am 28. August wird aufgesperrt: Ingo Herzig und Daniela Herzig-Rieder eröffnen eine „Rieder Shoes“-Filiale in der Linzer Gasse.

Vor dem Online-Versandhandel haben die beiden keine Angst. "Wir kennen die Kostenstrukturen, die hinter großen Versandhäusern stecken, und wissen, dass wir da nicht mithalten können", sagt Ingo Herzig (40). Der Textilbetriebswirt hat 13 Jahre lang die Eigenmarken-Produktion von Strick- und Wirkwaren eines großen deutschen Versandhauses verantwortet. Bis zu vier Monate pro Jahr verbrachte er dabei in New York, Thailand und Vietnam. Daniela Herzig-Rieder (40) - sie ist Schuhbetriebswirtin - war im gleichen Unternehmen für den Accessoires-Einkauf zuständig. Vor vier Jahren ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 09:41 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/in-die-linzer-gasse-zieht-ein-neuer-schuhhaendler-ein-91758307