Wirtschaft

In Henndorf dreht sich bald ein Windrad

Das große Windpark-Projekt im Flachgau hatte lang für Aufregung gesorgt. Ein viel kleineres ist in aller Stille und in kurzer Zeit entstanden.

Der Turm wurde diese Woche geliefert, das Fundament (links) im August betoniert. Johann Hauser wird die Anlage bei seinem neuen Holzhaus betreiben, das er noch heuer beziehen will.  SN/thomas auinger
Der Turm wurde diese Woche geliefert, das Fundament (links) im August betoniert. Johann Hauser wird die Anlage bei seinem neuen Holzhaus betreiben, das er noch heuer beziehen will.

Das große Flachgauer Windkraftprojekt am Lehmberg ist nicht zuletzt an breiten Bürgerprotesten gescheitert. Trotzdem soll sich in Henndorf dank eines privaten Projekts schon bald ein - allerdings viel kleineres - Windrad drehen.

In den nächsten Wochen will es Bachweber-Bauer Johann Hauser im Ortsteil Berg aufstellen lassen. Auf dem exponierten Hügel wehe meist der Wind, hauptsächlich aus Westen, weiß der Landwirt. Einzelne Messungen nahm er mit einem eigens gekauften Gerät vor. Er habe innerhalb weniger Monate die Genehmigungen erhalten, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 05:12 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/in-henndorf-dreht-sich-bald-ein-windrad-77153155