Wirtschaft

Kaminöfen sind in Salzburg heiß begehrt - Brennholz ebenso

Sorgen vor einem Blackout und hohe Energiepreise befeuern den Verkauf von Kamin- und Kachelöfen, auch wenn das Brennholz teurer wird.

Johannes Rogasch in seinem Ofenstudio in Salzburg-Aigen: „Die Nachfrage steigt jedes Jahr.“ SN/Robert Ratzer
Johannes Rogasch in seinem Ofenstudio in Salzburg-Aigen: „Die Nachfrage steigt jedes Jahr.“

Der Faistenauer Landwirt Christian Frohnwieser verkauft seit Jahren Brenn- und speziell Kaminholz ab Hof. Er inseriert auf der Internetplattform www.landwirt.com und hat Hunderte Klicks: "Derzeit scheint es einen Run auf Brennholz für Kaminöfen zu geben. Heuer habe ich schon an die 50 Anrufe von Leuten aus der Stadt Salzburg und Umgebung bis nach Hallein gehabt, die Holz kaufen wollten", sagt Frohnwieser. Für 115 Euro stellt er einen Raummeter Holz in Salzburg zu, in Faistenau kostet der Meter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.05.2022 um 07:22 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/kaminoefen-sind-in-salzburg-heiss-begehrt-brennholz-ebenso-115423306