Wirtschaft

Kein Nachwuchs: Rauchfangkehrer bangen um Zukunft

Mindestens 40 Rauchfangkehrer fehlen in Salzburg. Die Lehre erscheint der Jugend nicht attraktiv. Dann droht noch das Aus von Öl- und Gasheizungen.

Ein Job hoch über den (Salzburger) Dächern, Innungsmeister Heinz Kurt Pletschacher in Aktion.  SN/franz neumayr
Ein Job hoch über den (Salzburger) Dächern, Innungsmeister Heinz Kurt Pletschacher in Aktion.

Als Glücksbringer sind sie vor allem zum Jahreswechsel gern gesehene Gesellen. Manche glauben auch, wenn man einen Westenknopf eines Rauchfangkehrers angreift, bringe das noch mehr Glück. Doch dann ist es schon vorbei mit der Glückseligkeit, wenn man Heinz Kurt Pletschacher, den Salzburger Innungsmeister der Rauchfangkehrer, über die Zukunft dieses Gewerbes fragt. "In Salzburg gibt es derzeit 40 Rauchfangkehrer-Betriebe mit rund 180 ausgebildeten Rauchfangkehrern, darunter zehn weibliche - und es fehlen uns zumindest noch 40 weitere", so der Innungsmeister. Die Ursachen ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 07.05.2021 um 10:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/kein-nachwuchs-rauchfangkehrer-bangen-um-zukunft-103284055