Wirtschaft

Knapp 10.000 Salzburger nahmen im Vorjahr Psychotherapie auf Krankenschein in Anspruch

Die SGKK hat ihre Leistungen im Bereich Psychotherapie in den letzten Jahren ausgebaut. Im Vorjahr hat die Kasse dafür rund 6,5 Mio. Euro dafür aufgewendet.

Knapp 104.000 Therapiestunden wurden im Vorjahr auf Kosten der Salzburger Gebietskrankenkasse in Anspruch genommen. SN/APA (dpa)/Oliver Berg
Knapp 104.000 Therapiestunden wurden im Vorjahr auf Kosten der Salzburger Gebietskrankenkasse in Anspruch genommen.

375 Therapeuten mit Vertrag der Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) stehen in Salzburg zur Verfügung. Sie wurden im Vorjahr von 9.850 Patienten aufgesucht. Insgesamt hat die SGKK 103.622 Therapiestunden abgerechnet.

Weitere 2777 Salzburger haben einen Wahl-Therapeuten konsultiert und erhielten dafür einen Kostenzuschuss von 21,80 Euro pro Stunde. Ab 1. September beträgt der Zuschuss 28 Euro.

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 30.11.2021 um 01:58 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/knapp-10-000-salzburger-nahmen-im-vorjahr-psychotherapie-auf-krankenschein-in-anspruch-38497489

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Salzburger Adventsingen im Fernsehen

Das Adventsingen im Großen Festspielhaus hat doch stattgefunden: Der einzige Auftritt der fast 150 Mitwirkenden ohne Publikum sei mit acht Kameras aufgezeichnet worden, berichtet Hans Köhl. Die leicht …

Schlagzeilen