Wirtschaft

Koppl stoppt Austritt aus Fuschlseeregion

Der Tourismusverband aus sechs Gemeinden hat jetzt doch wieder eine Zukunft. Zahlen haben Gemeindevertretern "die Augen geöffnet".

Koppl mit seinem Wahrzeichen, dem Nockstein, könnte nun doch im Tourismusverband Fuschlseeregion bleiben. SN/thomas auinger
Koppl mit seinem Wahrzeichen, dem Nockstein, könnte nun doch im Tourismusverband Fuschlseeregion bleiben.

Mit einem Rückzieher der ÖVP-Mehrheit endete am Dienstagabend in der Gemeindevertretung die ausführliche Debatte über den geplanten Austritt Koppls aus dem Tourismusverband Fuschlseeregion. Es gibt doch noch Gespräche über den Verbleib. Das Thema wurde letztlich einstimmig vertagt.

Vertreter anderer Fraktionen brachten in Erfahrung, dass an den zwei Abstimmungen, die klare Mehrheiten für die Loslösung brachten, nur vier beziehungsweise fünf Prozent der 195 Betriebe teilgenommen hatten. "Das ist ein Schönmalen mit Zahlen. Das hat uns die Augen geöffnet", sagt ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.10.2021 um 07:13 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/koppl-stoppt-austritt-aus-fuschlseeregion-101208535