Wirtschaft

Kramerstub'n: Der Nahversorger in Goldegg-Weng übersiedelt

Mehr Platz, mehr Angebot, aber bekannte Gesichter: Der Nahversorger in Goldegg-Weng übersiedelt.

Karin Diepolder vor den neuen Geschäftsräumen, in die sie mit ihrer Kramerstub’n 2.0 einziehen wird. Eröffnung am 25. Mai.  SN/sw/brinek
Karin Diepolder vor den neuen Geschäftsräumen, in die sie mit ihrer Kramerstub’n 2.0 einziehen wird. Eröffnung am 25. Mai.

Um in der Konkurrenz gegen die Großen bestehen zu können, brauchen kleine Nahversorger viel Einsatz und kreative Ideen. Bei der Kramerstub'n gibt es beides seit Jahren im Überfluss. Geschäftsführerin Karin Diepolder und ihr Team bieten den Kunden nicht nur die Waren des täglichen Gebrauchs, sondern sind auch Trafik und Postpartner. Die kleine Café-Ecke wurde rasch zum beliebten Treffpunkt für die Nachbarschaft und alle Kunden.

Besitzer der jetzigen Kramerstub'n ist Spiluttini-Chef Georg Hinterleitner. Er ist selbst in Weng wohnhaft ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.05.2021 um 01:09 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/kramerstub-n-der-nahversorger-in-goldegg-weng-uebersiedelt-101261254