Wirtschaft

Lachsbutter und Bayern-Garnele

Zu Silvester lieben Salzburger Fisch und Krustentiere in allen Variationen. Walter Grüll kennt die Details.

Walter Grüll mit Lachs. Dass es den Tieren bis zuletzt gut geht, ist ihm ein Anliegen. 
Walter Grüll mit Lachs. Dass es den Tieren bis zuletzt gut geht, ist ihm ein Anliegen. 

Die "absolute Hochsaison" herrscht zwischen den Feiertagen bei Salzburgs Fischhändlern. "Die Menschen mögen um diese Zeit Fischsalate vom Hering oder Matjes, aber auch Shrimpscocktails, Hering-, Sardellen- und Lachsbutter", sagt "Platzhirsch" Walter Grüll. Auch die geräucherten Saiblinge, Reinanken und Forellen stehen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Genauso wie die als besondere Delikatessen geltenden Austern und Kaviar, für den Grüll bekannt ist. Er hat nicht nur den klassisch weißen und schwarzen im Angebot, sondern produziert auch jenen von Saibling, Forelle oder Reinanke. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2021 um 01:59 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/lachsbutter-und-bayern-garnele-62866411