Wirtschaft

"Lockdown ist heuer die einzige Chance für den Wintertourismus"

Zum alljährlichen "Schneebeten" kommt für die Bergbahner die Ungewissheit, ob sie im Dezember wieder fahren dürfen. Der Salzburger Branchensprecher Erich Egger von den Schmittenhöhebahnen sagt: "Der Lockdown ist bitter, aber er ist die einzige Chance, dass es heuer einen Wintertourismus gibt. Sonst bekommen wir die Reisewarnungen nicht weg." Und Egger ist froh, dass der Lockdown jetzt im November kommt. Für die meisten Seilbahnen hielten sich die Auswirkungen dadurch vorerst in Grenzen. "Wir hoffen, dass bis Dezember die Zahlen so weit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 03.12.2020 um 11:06 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/lockdown-ist-heuer-die-einzige-chance-fuer-den-wintertourismus-95009929