Wirtschaft

Lungauer messen Wind für Kraftwerk

Gemeinde Weißpriach setzt Bauverhandlung für einen Mast an.

Symbolbild SN/apa (dpa)
Symbolbild

Salzburgs derzeit einziges konkretes Projekt für ein Windkraftwerk geht voran. Am Fanningberg bei Weißpriach im Lungau sollen Windräder entstehen. Die Gemeinde hat nun eine Bauverhandlung zur Errichtung eines Windmessmasten ausgeschrieben. Die Verhandlung wird am Freitag, 15. Juni, stattfinden. Um die baupolizeiliche Bewilligung hat die Lungauwind GmbH aus Mariapfarr-Bruckdorf angesucht. Geladen sind unter anderem die Agrargemeinschaft Fannbingbergalpe, die Fanningbergbahnen sowie die Österreichischen Bundesforste.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.01.2019 um 05:20 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/lungauer-messen-wind-fuer-kraftwerk-28942336

Auf dem Weg zurück an die Weltspitze

Auf dem Weg zurück an die Weltspitze

Wie es sich anfühlt, am Ende der Saison in den Top-10 einer Spezialdisziplin zu sein, weiß Otmar Striedinger genau. Jetzt will er dorthin zurück. Es ist zum Haare raufen. Nach starken Trainingszeiten mit …

Damit künftig viel Müll vermieden wird

Damit künftig viel Müll vermieden wird

Einwegbecher sind bei größeren Veranstaltungen ab sofort Geschichte. 2020 betrifft das Gebot auch Einweggeschirr. Abfall vermeiden ist angesagt. Schon 2009 gab es die Förderaktion "Umweltfreundliche …

Schöne Heimat

St. Gertrauden im Winter

Von Lois Eßl
18. Jänner 2019
Friedhofskirche

Kommentare

Schlagzeilen