Wirtschaft

Melanie Pöttinger - der junge Star in der Salzburger Spitzengastronomie

Ursprünglich wollte Melanie Pöttinger Bildhauerin werden. Doch es ist ganz anders gekommen. Jetzt kreiert sie Desserts in Salzburgs einzigem Vier-Hauben-Lokal.

Sie kommt aus Innsbruck, ist 21 Jahre jung und der Nachwuchsstar in der heimischen Spitzengastronomie: Melanie Pöttinger wurde vom "Gault Millau" zur "Pâtissière des Jahres 2019" gekürt.

Dabei ist sie eigentlich Köchin. Ihre Leidenschaft sind die Vorspeisen und die Patisserie. "Da kann ich kreativ sein, da kann ich mich austoben", berichtet sie. Ursprünglich wollte sie Bildhauerin werden, dann entschied sie sich aber für eine Lehre als Köchin.

"Ich will von den Besten lernen", erklärt die ehrgeizige ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.10.2021 um 12:31 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/melanie-poettinger-der-junge-star-in-der-salzburger-spitzengastronomie-62977474