Wirtschaft

Mit Stromantrieb über den Erdhügel hüpfen

Im April eröffnet Christoph Hauthaler seinen renovierten Shop für Motorräder. Was er für den Trend 2018 hält? Motocross-Bikes mit E-Motor.

Christoph Hauthaler hat seine Präsentationsräume für drei Millionen Euro umgebaut.  SN/wienerroither
Christoph Hauthaler hat seine Präsentationsräume für drei Millionen Euro umgebaut.

Christoph Hauthaler schiebt die KTM Freeride E-XC vor sein neues Geschäftslokal. Der 29-jährige Motorradhändler hat drei Millionen Euro in den Umbau des Gebäudes gesteckt. Am 7. April ist die Eröffnungsfeier, bei der Interessierte mit dem E-Bike eine Runde drehen können.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 21.07.2018 um 10:08 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/mit-stromantrieb-ueber-den-erdhuegel-huepfen-25529017