Wirtschaft

Mit Stromantrieb über den Erdhügel hüpfen

Im April eröffnet Christoph Hauthaler seinen renovierten Shop für Motorräder. Was er für den Trend 2018 hält? Motocross-Bikes mit E-Motor.

Christoph Hauthaler hat seine Präsentationsräume für drei Millionen Euro umgebaut.  SN/wienerroither
Christoph Hauthaler hat seine Präsentationsräume für drei Millionen Euro umgebaut.

Christoph Hauthaler schiebt die KTM Freeride E-XC vor sein neues Geschäftslokal. Der 29-jährige Motorradhändler hat drei Millionen Euro in den Umbau des Gebäudes gesteckt. Am 7. April ist die Eröffnungsfeier, bei der Interessierte mit dem E-Bike eine Runde drehen können.

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 48 Stunden lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 48 Stunden Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 21.04.2018 um 09:05 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/mit-stromantrieb-ueber-den-erdhuegel-huepfen-25529017