Wirtschaft

Gute Geschäfte mit dreckigen Autos: Waschanlagen-Riese kommt nach Salzburg

Eine Aktiengesellschaft errichtet um viele Millionen eine Autowaschanlage in Salzburg. Auf einem umkämpften Markt wird es künftig noch enger.

So sehen die Oberscheider-Waschanlagen von innen aus.  SN/oberscheider
So sehen die Oberscheider-Waschanlagen von innen aus.

Herbert Oberscheider ist selbstbewusst, was das eigene Geschäftsmodell betrifft. "Wir setzen die Standards", sagt der Vorarlberger. Er ist als Vertreter einer in der Schweiz ansässigen Aktiengesellschaft auf Baustellenbesuch in Salzburg-Maxglan. Eine neue Autowaschanlage, die achte der Oberscheider AG, die erste in Salzburg, ist hier im Entstehen. "Wir verbauen nur beste Qualität mit deutschen Produkten", sagt er mit Blick auf das Förderband und die metallisch glänzenden Maschinen. "Die maschinelle Autowäsche findet bei uns komplett drinnen statt, wir haben ein sehr großzügiges ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2022 um 12:02 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/neue-autowaschanlage-in-salzburg-gute-geschaefte-mit-dreckigen-autos-130231579