Wirtschaft

Neue Fakultät soll "Booster" für Uni sein

Die Uni Salzburg hat eine neue Fakultät für Digitale und Analytische Wissenschaften. Das Land finanziert das Projekt mit 9,7 Millionen Euro.

In Salzburg wird nicht mehr nur gegen Corona geboostert. Arne Bathke, Dekan an der Uni Salzburg, spricht am Dienstag bei einem Pressegespräch von einem "Booster" für den gesamten Universitätsstandort. Gemeint hat er damit "seine" neue Fakultät für Digitale und Analytische Wissenschaften. Diese Fakultät gibt es seit Jahresbeginn an der Uni Salzburg und sie sei in Österreich einzigartig. Bathke ist sich sicher: "In zehn Jahren wird man an jeder gut situierten Universität in Österreich diese Themen studieren können."

Mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.05.2022 um 11:18 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/neue-fakultaet-soll-booster-fuer-uni-sein-116051530