Wirtschaft

Neues Geschäft: Bruno hat viel, nur kein Plastik

Zwei Frauen, die als Sozialarbeiterinnen bei der Lebenshilfe arbeiteten, haben umgesattelt. Ihr Verkaufskonzept ohne Verpackungen startete mit einem Bus, jetzt eröffneten sie ihr Geschäft.

Pfandgläser statt Plastik: Doris Büchele (55, links) und Sara Zimmermann eröffneten nun ihr Geschäft „Bruno unverpackt“ neben Team 7 an der B1 in Eugendorf. SN/gs
Pfandgläser statt Plastik: Doris Büchele (55, links) und Sara Zimmermann eröffneten nun ihr Geschäft „Bruno unverpackt“ neben Team 7 an der B1 in Eugendorf.

Das Konzept "Bruno" wird in Eugendorf sesshaft. Es steht für biologisch, regional, unverpackt, nachhaltig und ökologisch. Bisher waren Doris Büchele und Sara Zimmermann mit ihrem Verkaufsbus auf den Biomärkten in Seekirchen und Henndorf sowie einmal pro Woche in Eugendorf vertreten. Nun haben sie den Bus verkauft und ihr stationäres Geschäft Bruno unverpackt an der B1 in Eugendorf neben dem Naturholzmöbelhändler Team 7 eröffnet.

Hochglanzverpackungen mit schönen Fotos sind in dem Laden ebenso wenig zu finden wie Pet-Flaschen oder ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.02.2023 um 04:13 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/neues-geschaeft-bruno-hat-viel-nur-kein-plastik-130821115