Wirtschaft

"Nicht die Getriebenen sein!"

Das Beste kommt zum Schluss. Auch beim Expertengespräch der Ski-amadé-Akademie war das so. Als Diskussionsbeitrag tauchte ein Einwand auf. Die Mahnung einer Hüttenwirtin wirkt nach.

Gabi Bürgler genießt den goldenen Herbst. SN/Andreas Kolarik Fotografie
Gabi Bürgler genießt den goldenen Herbst.

Pommes frites, nein, die gibt es hier nicht. Aber einen Ruhetag, den wird es ab kommender Wintersaison geben. Jeden Dienstag - höchst ungewöhnlich ist das für eine Skihütte.

Im konkreten Fall handelt es sich um die - wegen ihrer guten Gastronomie - mehrfach ausgezeichnete Bürglalm in Dienten. Die Chefin des Hauses, Gabi Bürgler, ließ am Ende des absolut spannenden Expertengesprächs von Ski amadé regelrecht aufhorchen. Als allerletzte Rednerin meldete sie sich zu Wort. "Wir dürfen nicht immer nur Getriebene sein. Wir müssen uns fragen, wie es uns selbst und unseren Mitarbeitern in der Mühle des Berufsalltags ergeht. Und zwar durchaus im Sinne unserer Gäste."

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 16.12.2018 um 06:49 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/nicht-die-getriebenen-sein-41931517