Wirtschaft

Niki stellt Europa-Städteflüge ein - Passagiere benachrichtigt

Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki ("flyniki") gibt in gut drei Wochen die bisherigen Städteflüge auf.

Änderungen bei „Niki“.  SN/APA/ROBERT JAEGER
Änderungen bei „Niki“.

Niki werde im Zuge der Neuausrichtung künftig ein Ferienflugunternehmen sein. Mit der Einstellung der Flüge wird ab dem 30. Jänner begonnen.

Betroffene Flugpassagiere werden ab Montag benachrichtigt. Wer für Feburar oder März Städteflüge - etwa Paris oder Nizza - gebucht hat, kann auf Flüge von Partner-Airlines umgebucht werden oder kostenlos stornieren, sagte Niki-Sprecherin Milene Platzer. Wer über Reisebüros oder Veranstalter gebucht hat, muss sich an diese wenden.

Niki wird zusammen mit der deutschen Fluglinie TUIfly des Reisekonzerns TUI einen neuen gemeinsamen Ferienflieger bilden.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.09.2018 um 03:34 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/niki-stellt-europa-staedtefluege-ein-passagiere-benachrichtigt-555184

Schlagzeilen