Wirtschaft

Obertauerns Tourismusdirektor Mario Siedler: "Die Menschen brauchen nach der Pandemie mehr denn je die Erholung"

Dem Skizirkus möchte man in Zukunft mehr Raum geben und für die Sommersaison sucht man Wege, die sich lohnen.

Mario Siedler sagt, dass sich der Wettbewerb im Tourismus verändert. Konkurrenten seien künftig nicht mehr die Nachbarorte in Österreich, sondern vielmehr Fernreiseziele, wie die Malediven.  SN/robert ratzer
Mario Siedler sagt, dass sich der Wettbewerb im Tourismus verändert. Konkurrenten seien künftig nicht mehr die Nachbarorte in Österreich, sondern vielmehr Fernreiseziele, wie die Malediven.

An manchen Wintertagen weilten 2000 touristische Mitarbeiter, 5000 Tagesskigäste und 10.000 Hotelgäste gleichzeitig in Obertauern. Ob es jemals wieder so wird? Wie man sich auf den bislang weitgehend unbedeutenden Tourismussommer vorbereitet, welche Ansprüche der Wintergast nach Corona hat und wie es um den Berufsstand der Tourismusdirektoren in Zeiten wie diesen bestellt ist - darüber sprachen die Lungauer Nachrichten mit dem erfahrenen Tourismusdirektor des Skiortes: Mario Siedler.

Redaktion: Wird der touristische Winter nach der Pandemie wieder so wie davor?Siedler: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2022 um 04:00 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/obertauerns-tourismusdirektor-mario-siedler-die-menschen-brauchen-nach-der-pandemie-mehr-denn-je-die-erholung-104011651

karriere.SN.at