Wirtschaft

Pächter des Hofwirts in Seekirchen sperrt nicht mehr auf

Daniel Mild hat vor einem Jahr den Hofwirt in Seekirchen übernommen. Nun wirft er das Handtuch. Jetzt ist die Gemeinde als Eigentümer am Zug.

Daniel Mild hat Bürgermeister Konrad Pieringer mitgeteilt, dass er den Hofwirt-Pachtvertrag kündigen wird.  SN/chris hofer
Daniel Mild hat Bürgermeister Konrad Pieringer mitgeteilt, dass er den Hofwirt-Pachtvertrag kündigen wird.

Dass der Hofwirt in Seekirchen am 15. März 2019 nach fast vierjähriger Pause wieder aufsperren konnte, hatte eine längere Vorgeschichte. Denn zunächst hat die Stadtgemeinde Seekirchen das historische Haus im Zentrum 2015 um 574.000 Euro gekauft. Es folgte eine gemeindepolitische Debatte, ob eine Sanierung oder ein Abriss besser sei - die 2016 in einem von der LeSe beantragten Bürgerbegehren gipfelte: Knapp 68 Prozent der Seekirchner sprachen sich dabei für den Erhalt des Gebäudes aus. Als Folge investierte die Gemeinde 2,5 ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.10.2020 um 10:10 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/paechter-des-hofwirts-in-seekirchen-sperrt-nicht-mehr-auf-87259816