Wirtschaft

Pongauer Architekt erhielt Preis für Kapelle aus Holz

Tom Lechner plante private Kapelle in Oberösterreich . Für die Financiers war es Liebe auf den zweiten Blick.

Eine Gruppe von Privatpersonen aus Straß im Attergau (OÖ) wollte nicht mehr den Weg in die Kirche nach St. Georgen auf sich nehmen. Auch die Alternative, ein kleiner Andachtsraum in der Volksschule, war keine Dauerlösung. Es fiel der Entschluss eine Kapelle zu errichten. Als Architekt Tom Lechner den Auftraggebern seinen Entwurf präsentierte, war die Begeisterung enden wollend. "Die erste Reaktion ging in die Richtung: so sieht eine Kapelle nicht aus", sagt der Altenmarkter. Von seiner Idee eines sakralen Holzbaus wollte ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 01:45 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/pongauer-architekt-erhielt-preis-fuer-kapelle-aus-holz-111122035