Wirtschaft

Porr baut Zentrale nicht in Anif, sondern in Salzburg

Beim Gestaltungsbeirat wurden am Dienstag etliche Gewerbebauten erstmals vorgestellt - die auch viele Jobs in die Landeshauptstadt bringen dürften.

Gleich zwei Projekte in der Wilhelm-Spazier-Straße in Maxglan beschäftigten diese Woche den Gestaltungsbeirat. Zum einen geht es um den geplanten Bau einer Salzburg-Zentrale für 200 Mitarbeiter des Baukonzerns Porr. Dieser hatte 2018 ein Areal in Anif im Auge; die dafür ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.05.2019 um 07:53 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/porr-baut-zentrale-nicht-in-anif-sondern-in-salzburg-70285756