Wirtschaft

Quehenberger und dm bauten Logistikzentrum in Enns aus

Quehenberger und die Drogeriemarkt-Kette dm haben ihre Kooperation in Enns weiter ausgebaut.

Quehenberger und dm bauten Logistikzentrum in Enns aus SN/quehenberger
Symbolbild.

Für 10 Mio. Euro hat Quehenberger dort auf 15.000 Quadratmetern drei Hallen errichtet. 5200 Quadratmeter nutzt der Drogist als Lagerfläche, der Rest wird als Multi-Customer-Logistikzentrum für andere Kunden verwendet, teilten beide Unternehmen Dienstag Medien mit.

Die Zusammenarbeit der benachbarten Firmen in Enns umfasst die Belieferung der 390 österreichischen dm-Filialen sowie die Warenannahme von Lieferanten aus Österreich. Seit 27 Jahren erweitern die Firmen kontinuierlich ihre Kooperation, denn Enns sei "als geografischer Mittelpunkt Österreichs für alle Verkehrsteilnehmer optimal angebunden", so die Unternehmen.

Die eigentümergeführte Quehenberger Logistic beschäftigt derzeit 2600 Mitarbeiter an 89 Standorten in 18 Ländern. In Oberösterreich gibt es vier Standorte, das Unternehmen erwirtschaftet in dem Bundesland einen Umsatz von rund 80. Mio. Euro im Jahr. dm mit Firmensitz in Wals hat in Österreich 6.300 Mitarbeiter, der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2014/15 rund 801 Mio. Euro.

Quelle: APA

Aufgerufen am 26.09.2018 um 02:41 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/quehenberger-und-dm-bauten-logistikzentrum-in-enns-aus-1027084

Schlagzeilen