Wirtschaft

Raiffeisen Immobilien Salzburg mit sattem Umsatzplus

Das Unternehmen konnte im Vorjahr den Umsatz um mehr als 35 Prozent auf 3,69 Mill. Euro steigern. Die Zahl der verwerteten Objekte stieg von 519 auf 622.

Hatten beim Jahresauftakt in Anif viel Grund zur Freude: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Raiffeisen Immobilien Salzburg aus dem ganzen Bundesland.  SN/raiffeisen immobilien
Hatten beim Jahresauftakt in Anif viel Grund zur Freude: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Raiffeisen Immobilien Salzburg aus dem ganzen Bundesland.

Die Immobilienmakler von Raiffeisen Immobilien Salzburg luden zum Jahresauftakt nach Anif. Die Stimmung war ausgezeichnet. Immerhin stieg im Vorjahr die Zahl der verwerteten Objekt von 519 auf 622. Das Transaktionsvolumen kletterte von 73,7 auf 98 Mill. Euro. Insgesamt konnte der Umsatz im Vorjahr von 2,72 auf 3,69 Millionen Euro gesteigert werden - um mehr als 35 Prozent.

Flächendeckendes Vertriebsnetzwerk ist ein großer Vorteil

Peter Mayr, Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien Salzburg: "Ausschlaggebend für das Umsatzplus ist zum einen unser flächendeckendes Vertriebsnetzwerk." Dem komme der enge Kontakt mit und der Austausch zwischen Raiffeisenbank und Raiffeisen Immobilien zugute. Österreichweit und auch im Bundesland Salzburg entstehen zahlreiche Wohntraumcenter, in denen beide Sparten unter einem Dach vereint sind. Kunden wird damit ein Komplettservice vom Immobilienkauf oder -verkauf bis hin zu adäquaten Finanzierungsmöglichkeiten geboten.

Raiffeisen Immobilien Salzburg beschäftigt 33 Mitarbeiter

Raiffeisen Immobilien Salzburg beschäftigt 33 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 16 Standorten im Bundesland. Wichtig sei die Servicequalität, heißt es. Österreichweit wurde die Raiffeisen Immobilien Akademie ausgerollt. Voraussetzung für angehende Raiffeisen Immobilienmakler ist eine dreijährige Ausbildung.

Quelle: SN

WIRTSCHAFT-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wirtschaft-Newsletter der "Salzburger Nachrichten".

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 26.11.2020 um 11:01 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/raiffeisen-immobilien-salzburg-mit-sattem-umsatzplus-82935712

Der Kranz wird auch zugestellt

Der Kranz wird auch zugestellt

Sonntag feiern wir den ersten Advent. Dieser könnte heuer wirklich stiller ausfallen als in den Vorjahren, denn viele Christkindlmärkte, Hirtenspiele und Adventsingen finden nicht statt. Weihnachtliche …

Heimischer Handel zeigt Flagge im Internet

Heimischer Handel zeigt Flagge im Internet

"Bitte verzichten Sie auf das Amazon-Smile am Karton und halten Sie uns, einem österreichischen Unternehmen, die Treue." So schreibt es Edith Lhotta vom "Ma Maison" (am Platz des ehemaligen Roittners Ofenloch)…

Das YoCo will bleiben

Das YoCo will bleiben

Die Kirche kürzt ihr Budget und die öffentliche Hand soll auffangen: Nach dem Iglu hofft jetzt das zweite Jugendzentrum der Diözese auf Hilfe.

Kommentare

Schlagzeilen