Wirtschaft

Ramingsteiner TVB-Chef tritt nach nur einem Monat zurück

Leonhard Kocher. SN/övp/holitzky
Leonhard Kocher.

Leonhard Kocher wurde im März zum neuen Obmann des TVB Tourismus Lungau gewählt. Am vergangenen Wochenende gab der Landwirt und Gastronom (Jagglerhof) seinen Rücktritt bekannt.

Streit habe es keinen gegeben, sagt Kocher. Ausschlaggebend sei einzig, dass sich sein Amt als Vizebürgermeister in Ramingstein nicht mit dem TVB-Posten vereinbaren lasse. Das habe er schon vor der Wahl befürchtet, nun ziehe er die Reißleine.

Verstärkend habe die Ausbreitung des Coronavirus gewirkt. Dadurch verzögere sich der Abschluss des Großprojekts ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.09.2020 um 03:55 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ramingsteiner-tvb-chef-tritt-nach-nur-einem-monat-zurueck-85904413