Wirtschaft

Rauris: Ein Aparthotel mit 310 Betten, das im Ort willkommen ist

Während Aparthotels mit ausländischen Investoren anderswo umstritten sind, wird ein solches Projekt in Rauris von praktisch allen begrüßt. Auch, weil Bauträger und Betreiber hier etliches anders machen.

In Filzmoos stoßen die Aparthotel-Pläne ("Carpe Solem Filzmoos") des Innviertlers Markus Seidl und seines Lungauer Kompagnons Robert Gruber auf Widerstand von Teilen der Gemeindepolitik. Daher wurde die Entscheidung vertagt. Anders ist die Lage in Rauris - wo für ein Projekt derselben Investoren bereits Anfang März Baustart sein soll - ganz ohne Widerstand. Geplant sind beim "Carpe Solem Rauris" 310 Betten, aufgeteilt auf 79 Einheiten mit ein bis vier Betten, samt Restaurant, Sportgeschäft und Wellnesstrakt.

Bgm. Peter Loitfellner (SPÖ): ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.10.2021 um 03:20 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/rauris-ein-aparthotel-mit-310-betten-das-im-ort-willkommen-ist-83420722