Wirtschaft

Rauriser T-Shirts um 88 Euro sind ein Erfolg

Die ganze Welt ist mit Billigkleidung aus asiatischen Fabriken überschwemmt. Aber ein kleiner Betrieb leistet mit "made in Rauris" Widerstand.

Schneiderin Cornelia Lackner in der Kontexterei in Rauris. SN/klaus bauer
Schneiderin Cornelia Lackner in der Kontexterei in Rauris.

Ein T-Shirt, das unter menschenwürdigen Bedingungen und umweltschonend in Österreich hergestellt wird, kostet 88 Euro. Diesen Preis verlangt derzeit die Kontexterei, ein Gemeinwohlbetrieb, der auf "made in Rauris" setzt. Claudia Wagner, eine der vier Gründerinnen, sagt, ihr werde schlecht, wenn sie an die Produktionsbedingungen eines Shirts denke, dass bei uns um drei Euro verkauft werde. "Und man muss es 30 Mal waschen, bis die Chemie draußen ist." Deshalb wollten die Rauriser Kleidung wieder im Ort erzeugen, wie es früher selbstverständlich ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.03.2021 um 05:23 auf https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/rauriser-t-shirts-um-88-euro-sind-ein-erfolg-98406334